Projekt

Leitgedanke

Der erste Eindruck zählt, wenn man einem Menschen oder einer neuen Situation begegnet, einen Raum betritt, in einer Stadt ankommt. Einmal gebildete erste Eindrücke tendieren dazu, stabil zu sein. Je einladender, freundlicher und beeindruckender, umso besser.

Neue Besucher und Gäste der Stadt Sigmaringen, die mit Bus und Bahn anreisen, am Bahnhof ankommen, sollten das Gefühl transformiert bekommen an einem Ort mit Geschichte angekommen zu sein. Eine Geschichte, die sich über die Altstadt, mit ihren historischen Bauten, dem Schloss und dem Bahnhof erschließt und widerspiegelt.

Laut Erhebung bewegen sich 3100 Besucher pro Tag am und im Bahnhof.

Ziel dieses Projekts ist es den Bahnhof Sigmaringen und seine Umgebung als eine Begegnungsstätte zu gestalten, an dem sich Besucher, Gäste und die Einwohner von Sigmaringen wohlfühlen, verweilen und gerne wiederkommen.

Umgestaltung des Empfangsgebäude

  • Innenbereich
  • Außenbereich
  • Neugestaltung des Bahnhofvorplatz
  • Neugestaltung Busbahnhof
  • Elektrifizierung des Bahnhofes
  • Umbau zum Barrierefreien Bahnhof